Custom Text added by the Custom Banner plugin (disable plugin to remove)
Dissen, mit mir nicht! bis 30.04.2024
Vitrinen-Wettbewerb bis 30.04.24
SV-Sitzung Oberstufe 18.04.24

Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg

Wir machen mobil für Ihre berufliche Zukunft

Seit fast 60 Jahren steht das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg für Kompetenz in der fahrzeugtechnischen Berufsbildung. Mehr über uns finden Sie in unserer Infobroschüre (PDF), in unserem Snap-Video oder hier

Anmelden / Bewerben ++ Einschulung ++ Kontakt ++ Lehrer werden ++ Bildungsgänge ++ Termine ++ Unterrichtstage ++ Sozialarbeit

Am 26. September 2023 fand am Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg (NAOB) eine Aktion zur Verkehrssicherheit und Unfallprävention im Rahmen des bundesweiten Aktionstags "sicher. mobil. leben" statt. Dieser Tag war ein großer Erfolg, da sich mehr als 150 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Bildungsgängen der Fahrzeugtechnik und des Verkehrswesens daran beteiligten. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit der Polizei erfolgreich durchgeführt und ist ein weiterer Baustein der schulischen Präventionsarbeit.

Besonders erfreulich war, dass der WDR (Westdeutscher Rundfunk) zu Besuch war, um eine Reportage für die Lokalzeit zu drehen. Diese Reportage wurde noch am gleichen Abend ausgestrahlt, was die Hoffnung auf eine breite Wirkung dieser wichtigen Botschaft in der Bevölkerung stärkt. Die Aktion zielt darauf ab, das Verantwortungsgefühl junger Fahrer postiv zu beeinflussen und das Bewusstsein für Verkehrssicherheit zu schärfen. Die Sendung ist hier in der Mediathek des WDR bis 26.09.2025 zu finden.

Verkehrssicherheit und Unfallprävention ist oberstes Gebot am Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg (NAOB). Deshalb nehmen wir teil am landesweiten Aktionstag "sicher - mobil - leben". Gemeinsam mit der Polizei wird am Dienstag, dem 26.09.2023 der Aktionstag durchgeführt. Damit wird das Präventionskonzept im Bereich Verkehrssicherheit ein weiteres Mal erweitert. Zentrales Anliegen ist hierbei, keine Toleranz bei verbotene Autorennen zu zeigen. Wenn nur ein einziger Schüler davon abgehalten wird, an illegalen Straßenrennen teilzunehmen, hat sich die Aktion gelohnt.

Leichter Anstieg von Verkehrstoten im vergangenen Jahr, starker Anstieg illegaler Autorennen – Unfallprävention ist wichtiger denn je. Das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg wird deshalb am Montag, dem 25. September 2023 und am Dienstag, dem 26. September 2023 das Programm Crash Kurs NRW gemeinsam mit der Polizei durchführen.

Wir vom NAOB fühlen uns schon von Berufs wegen besonders verpflichtet, Präventionsarbeit zu leisten und unseren Schüler:innen in den Bereichen Fahrzeugtechnik und Verkehrswesen Unterstützung zu bieten. Unsere Schüler:innen sollen den Raum und die Zeit haben, sich intensiv mit ihrer Verantwortung und ihrem Verkehrsverhalten auseinanderzusetzen; und zwar ohne erhobenen Zeigefinger, Verboten und Gängelung. Wir freuen uns daher über die breite Unterstützung und das große Engagement auch vieler ehrenamtlicher Helfer. Auf dass es eine besondere und einfühlsame Veranstaltung werde …

Am Montag, dem 26. September 2022, sowie am Dienstag, dem 27. September 2022 werden wieder mehr als 150 Schüler:innen vom Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg am Crash Kurs NRW teilnehmen.

2.562 Verkehrstote im Jahr 2021: Die Verkehrswende muss auch eine Wende der Opferzahlen im Straßenverkehr sein. Dafür engagieren sich alle, die an der Veranstaltung Crash Kurs NRW mitwirken. Dazu zählen neben den Lehrer:innen vom NAOB die Kolleg:innen der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes sowie viele ehrenamtlich arbeitende Personen. Ihnen allen sei an dieser Stelle schon einmal im Vorfeld ein herzliches Dankeschön gesagt.